2009

PORTUGAL
PORTUGAL

 

 

Das Jahr 2009

 

Im Mai hatten wir die Lagune von Faro verlassen und sind über Cadiz, Spanien  Richtung Gibraltar gesegelt.

 

Mit Lars und Björn aus Schweden verbindet uns mitlerweile eine 

schöne Freundschaft. Im Februar waren wir zu Besuch in Schweden.

In Uddevalla bei Lars und Lena.

 

Zusammen mit Lars sind wir auf Gibraltar ausgiebig gewandert.

Schweisstreibend bei hochsommerlichem Kaiserwetter.

 

 

 

 

GIBRALTAR
GIBRALTAR

 

Gemeinsam ging es anschliessend weiter bis Cartagena/Spanien von wo wir für 10 Tage nach Hause geflogen sind. 

Geburtstagspartys für Andis Kinder Dennis & Laura.

 

Über Formentera und Ibiza segelten wir nach Mallorca.

 

Neugierig geworden duch die Erzählungen bekamen wir in den Sommerferien Besuch von Dennis und Laura.

Was als Urlaub für die beiden geplant war endete im Stress: Weil Dennis mitgebrachte Freundin Tammi seekrank geworden und alle drei in ein Hotel ziehen mussten, gab es zu Hause reichlich Ärger.

Eine missgünstig gelaunte "Mutter" und ein Jugendamtsleiter wollten

dies mit aller Gewalt verhindern und  Laura sofort nach hause "befehlen".

Die Anrufe gehen direkt auf das Telefon der Kinder....

 

An Bord kann man nur versuchen diesen Stress von den Kindern fern zu halten.

 

So endete Lauras "Urlaub" auf der Inneren Station im Krankenhaus von Palma - mit psychosomatischen Bauchschmerzen.

Ein bleibendes Negativum - wie schade.

 

 

ESPANIA
ESPANIA
CIUTADELLA, MENORCA / SP
CIUTADELLA, MENORCA / SP

Über das ruhige Menorca segeln wir anschliessend nach Sardinien.

Unterwegs können wir eine riesige Carettschildkröte retten, die in einen Hochseeangelhaken gebissen hatte und gefangen war.

 

Opperation auf der Badeplattform....  bitte nicht beissen !

Gute Besserung!

 

Beim Wegschwimmen dreht sie sich noch mal um als wollte sie sich bedanken...

 

 

 

 

 

 

ISOLA ASSINARA:

 

Eine ehemalige Gefängnisinsel.

Der Norden von Sardinien ist kaum besiedelt. Entsprechend sauber und fischreich sind die Gewässer.

Das morgendliche Schwimmen kam uns vor wie baden in einem Aquarium.

 

Dies erzählen wir Lars, der alleine nach Barcelona gesegelt ist.

Fünf Tage später läuft er mit der "Carpe Diem" in Bonifacio auf Korsika ein.

Über 400sm mal eben..... Alleine. 

Wir staunen !  Wieder Grund zum feiern !!

 

 

 

ITALIA
ITALIA
ANKERN IM AQUARIUM : BLICK INS 3m TIEFE, WARME WASSER : ISOLA ASSINARA
ANKERN IM AQUARIUM : BLICK INS 3m TIEFE, WARME WASSER : ISOLA ASSINARA
VOR ASSINARA, SARDINIEN / IT
VOR ASSINARA, SARDINIEN / IT
CASTELSARDO AN DER NORDSEITE VON SARDINIEN
CASTELSARDO AN DER NORDSEITE VON SARDINIEN

Korsika

Bonifacio auf Korsika ist ebenfalls ein lohnendes Ziel.

 

Unterwegs in Bonifacio / Korsika
Unterwegs in Bonifacio / Korsika
IN DEN ENGEN BUCHTEN KORSIKAS ANKERT MAN MIT LANDLEINEN. ABSOLUT KOSTENLOS.
IN DEN ENGEN BUCHTEN KORSIKAS ANKERT MAN MIT LANDLEINEN. ABSOLUT KOSTENLOS.

Lavezzi

Zwischen Korsika und Sardinien hat der liebe Gott ein paar Steine ins Meer geworfen.  

 

Ungefähr so siehts aus.  

Lavezzi, eine winzige, unbewohnte Insel zwischen grossen Granitkieseln.  

 

Dazwischen:

Geschütztes Ankern, schwimmen, schnorcheln, relaxen........

Hier möchte man bleiben......

 

 

 

 

 


 

Durch den Madalenaarchipel und die Costa Smeralda/Sardinien

wo sich die schönen, die reichen und die ganzschönreichen

mit ihren Megayachten tummeln,

segeln wir Richtung Lipari.

 

Die Buchten sind gut besucht und man ist nirgendo alleine

 

 

Äolische oder Liparische Inseln

Die Liparis, sieben kleine, bewohnte Inseln vulkanischen Ursprungs,

ragen bis zu 1000 Meter über das Meer.

Der Stromboli, ein aktiver Vulkan, ist bei Nacht durch seinen Feuerschein schon von weitem sichtbar.

 

Die Besteigung des Vulkans ist ein echtes Highlight.  

Zweieinhalb Stunden durch Geröll- und Aschefelder bergauf bis 920 m.

 

Vom Kraterrand sieht man 150m tiefer die Brocken fliegen.

Eruptionen gibt es alle 12 Minuten. 

 

Besonders nach Sonnenuntergang ist das ganze feurig-gespenstig wenn die Erde bebt und der Vulkan spuckt.

Alles zum Greifen Nah....

Gegen 23:00 sind wir wieder unten am Wasser.

 

 

 

SUNSET IN 920m Höhe:  PÜNKTLICH ZUM SONNENUNTERGANG SIND WIR OBEN
SUNSET IN 920m Höhe: PÜNKTLICH ZUM SONNENUNTERGANG SIND WIR OBEN
FEUER GIBT ES ALLE 12 MINUTEN - UND DIE ERDE BEBT....
FEUER GIBT ES ALLE 12 MINUTEN - UND DIE ERDE BEBT....
DER HAUPTORT LIPARI AUF DER GLEICHNAMIGEN INSEL
DER HAUPTORT LIPARI AUF DER GLEICHNAMIGEN INSEL
DAS WETTER BLEIBT STABIL. SO KANN MAN HIER AUF OFFENER SEE ANKERN
DAS WETTER BLEIBT STABIL. SO KANN MAN HIER AUF OFFENER SEE ANKERN

 

 

 

In der Strasse von Messina haben wir 5 kn Strom;

von achtern.

So sausen wir mit 10kn über Grund.

 

Die kleine, unbeleuchtete  Hafeneinfahrt von Messina haben wir nachts um 01:00 trotzdem getroffen und dort festgemacht.  

Wir wollten jedoch die 80,- EURO plus Strom und Wasser für eine angebrochene, fast schon vergangene Nacht nicht ausgeben und sind weiter gesegelt.

 

Um 07:00 gehen wir in Taormina / Sizilien für 3 Tage vor Anker.

Erst mal ausschlafen...

 

Bis in die Wreckbay auf  Zakhyntos in Griechenland brauchten wir anschliessend 4 Tage.

 

 

GRIECHENLAND
GRIECHENLAND
WRECKBAY AM MORGEN VERTREIBT ALLE SORGEN....  PARADIESISCH RUHIG, BIS UM 09:30
WRECKBAY AM MORGEN VERTREIBT ALLE SORGEN.... PARADIESISCH RUHIG, BIS UM 09:30

 

Weiter segeln wir über die Ionischen Inseln Ithaka, Kalamos, Kastos
nach Messolongi, Kyoneri, Navpaktos, Trizonia, Galaxeidi und dann von Kiathon nach Korinth.

 

Mit phantastischem, meist achterlichen Segelwind

und viel, viel Sonne.



 

 

 

TEMPELRUINEN BEI DELPHI / GR
TEMPELRUINEN BEI DELPHI / GR
APOLONTEMPEL VON DELPHI :  HIER BEFRAGTE MAN FRÜHER DAS ORAKEL
APOLONTEMPEL VON DELPHI : HIER BEFRAGTE MAN FRÜHER DAS ORAKEL

 

 

 

 

Die Fahrt durch den Kanal von Korinth ist wieder ein Highlight !!!

Das muss man gesehen haben !

Nur 20 Meter breit aber bis zu 80 Meter hoch, man kann es kaum beschreiben.

Die Geräusche reflektieren von den hohen Wänden zurück.

Vielerorts sind die Wände in den Kanal abgerutscht...

Hoffentlich hält der Rest !

 

 www.corinthcanal.com

 

Kurze Zeit später segeln wir bereits im Golf von Patras, nur noch 30sm vor Athen.

HAAALLLLOOOO EEECCCHHHOOOO ?
HAAALLLLOOOO EEECCCHHHOOOO ?

 

 

Bis Athen sind es nur noch 32 sm.

 

Hier sind wir mit Andis Bruder Rainer verabredet. Aber erst in einer Woche.

So können wir uns noch ´ne Woche zwischen  kleinen, unbewohnten 

Inseln um Ägina verstecken

und ausgiebig baden und schnorcheln.

 

 

 

 

Geschenke:

 

Nachdem wir Fischer auf einem Kutter nach Fisch gefragt hatten flog eine ganze Kiste fangfrischer Fisch ( leider verkehrt herum )

in unser Schlauchboot.

 

Der Fisch war super, das Dinghi riecht heute noch.......

 

FISCHCHEN SATT, GESCHENKT   DANKE VIELMALS !!
FISCHCHEN SATT, GESCHENKT DANKE VIELMALS !!
UNTER MOTOR NACH ATHEN - DERZEIT EINE RIESENFLAUTE
UNTER MOTOR NACH ATHEN - DERZEIT EINE RIESENFLAUTE

Athen

Athen wurde vor etwa 5000 Jahren besiedelt und gehört heute

zum Unesco Weltkulturerbe.  

Entsprechend viele Sehenswürdigkeiten gibt es.

 

Der Sage nach buhlten die Göttin Athene und der Meeresgott Poseidon um die Gunst der Bewohner der

damals noch namenlosen Stadt.  

 

Beide sollten den Einwohnern ein Geschenk machen – wer das schönere Geschenk macht, sollte zum Namenspatron werden.

 

Poseidon schenkte der Stadt einen Brunnen, der jedoch nur Salzwasser spuckte.

Athenes Geschenk war ein Olivenbaum.  

Dieser spendete Früchte, Olivenöl und Holz und Athene gewann das Duell.

So nannte man die Stadt Athen........

 

 

55 MIO EURO.....  DIE EU UNTERSTÜTZT DEN WIEDERAUFBAU GROSSZÜGIG
55 MIO EURO..... DIE EU UNTERSTÜTZT DEN WIEDERAUFBAU GROSSZÜGIG
DAS AKROPOLISMUSEUM LIEGT GLEICH UNTERHALB DER RUINE
DAS AKROPOLISMUSEUM LIEGT GLEICH UNTERHALB DER RUINE
EIN MODERNER BAU : SPONSORED BY THE  EU.
EIN MODERNER BAU : SPONSORED BY THE EU.

 

 

Zusammen mit Rainer segeln wir von Athen über Kea, Syros, Mykonos bis Naxos.

14 Tage Besuch mit viel Witz und Spass. Eine schöne Zeit....

 

 

 

MYKONOS WATERFRONT
MYKONOS WATERFRONT
TOR VON NAXOS  / GR
TOR VON NAXOS / GR

Santorin oder auch Thira

 

Santorini (auch einfach nur Thira genannt) ist wieder eine Vulkaninsel.

 

Vor etwa dreieinhalb Tausend Jahren (ca. 1600 v. Chr.) beim größten Vulkanausbruch der Menschheitsgeschichte ist der Vulkan durch eindringendes Wasser regelrecht explodiert.

 

Die Überreste sieht man bis heute.

In der Mitte des Ganzen ragt noch immer der kleine Vulkankegel aus dem Wasser.

 

Bis zu dieser Katastrophe war die Insel das Haupt-Handelszentrum der Minoer.

 

Die Orte sind spektakulär auf den Kraterrand in 300 m Höhe gebaut.

Den Ort Oia mögen wir besonders.

Hier geniessen wir die Aussicht in das Innere des Volkans bzw. die sichtbaren Reste.

 

ARCHITEKTUR AM KRATERRAND IN 400m HÖHE
ARCHITEKTUR AM KRATERRAND IN 400m HÖHE
BLICK VON OIA :  12km MISST DER KRATER
BLICK VON OIA : 12km MISST DER KRATER
YACHTEN IM FISCHERHAFEN ELEYSIS AN DER AUSSENSEITE VON SANTORIN
YACHTEN IM FISCHERHAFEN ELEYSIS AN DER AUSSENSEITE VON SANTORIN
OIA AUF SANTORIN / GR
OIA AUF SANTORIN / GR

Nysiros

 

 

Die Insel Nysiros ist recht ruhig.

Ein Ort zum ausspannen und erholen.

Gegen Mittag kommen ein paar Touristen mit dem Boot von Kos.

Mit dem bereitstehenden Bus fahren sie - wie sollte es anders sein -

in den Krater des Vulkans.

Zwei Stunden später ist die Insel wieder verlassen.

Tourismus auf Nysiros.

 

Mit einem geliehenen Roller haben wir die Insel nachmittags fast für uns alleine, bummeln und verweilen im menschenlehren Krater.

Die Welt ist schön !!

 

NYSIROS / GR
NYSIROS / GR
ABSOLUTE STILLE IM KRATER VON NYSIROS / GR
ABSOLUTE STILLE IM KRATER VON NYSIROS / GR

Symi

Symi erfüllt alle Klisches:

 

Yachten und Fischerboote liegen an der Pier vor den zahlreichen Restaurants.

 

Die Insel war früher das Zentrum der Dodekanischen Inseln

und war berühmt für seinen Bootsbau.

Bauliche Überreste verschiedener Besatzer und der verschiedenen Epochen prägen bis heute das Bild der Insel.

Wir liegen für sage und schreibe 2,83 Euro zehn ganze Tage lang im Hafen von Symi, bekommen mehrere grössere Fische geschenkt und auch noch eine grosse Plastiktüte mit Eis aus der Eisfabrik, damit der Rest bis morgen frisch bleibt.....

Die Griechen mögen uns... Da fühlt man sich wohl !

 

Ein Tagestripp nach Symi steht hoch im Kurs.

Auch aus der nahen Türkei kommen täglich die Fähren.

 

 

HAFEN; AUFSTIEG UND AUSSICHT. ALLES SEHENSWERT :  SYMI / GR
HAFEN; AUFSTIEG UND AUSSICHT. ALLES SEHENSWERT : SYMI / GR
FISCH KAUFEN NICHT MÖGLICH - NUR GESCHENKT....  SYMI / GR
FISCH KAUFEN NICHT MÖGLICH - NUR GESCHENKT.... SYMI / GR
DIE BUCHTEN IM SÜDEN SIND NUR ÜBERS WASSER ERREICHBAR :  SYMI / GR
DIE BUCHTEN IM SÜDEN SIND NUR ÜBERS WASSER ERREICHBAR : SYMI / GR

 

 

 

KOS - BODRUM   nur 10sm

 

Nur wenige Seemeilen neben Symi verläuft die Türkische Grenze.

Die roten Flaggen sieht man überall.

 

Die Häfen sind übermäsig voll, komfortabel aber teuer.

 

Viele Yachten sind in den USA gemeldet bzw. ausgeflagt.

So lässt sich die teure Luxussteuer umgehen.

 

Die Türken haben die Segelei entdeckt.

 

Die Stadt Bodrum ist übermässig lebhaft. Überall will man uns hineinziehen. 

Wir tauschen Geld, kaufen ordentlich ein und gehen lecker essen.

Nach zwei Nächten verlassen wir die Türkei wieder, ohne einklariert zu haben.

Dies hätte nur mit Agent - und nur Werktags erledigt werden können.

Macht nix, Kos ist ruhiger.

 

 

 

 

 

TÜRKEI
TÜRKEI
RIESIGE DENNOCH ÜBERFÜLLTE MARINAS IN DER TÜRKEI     HIER BODRUM
RIESIGE DENNOCH ÜBERFÜLLTE MARINAS IN DER TÜRKEI HIER BODRUM
AUCH AN DEN LEUCHTTÜRMEN ERKENNBAR. WIR SIND IN TÜRKLAND
AUCH AN DEN LEUCHTTÜRMEN ERKENNBAR. WIR SIND IN TÜRKLAND
NOCH NIE SO SICHER GESTANDEN : WINTERLAGER IN MARMARIS YAT-MARINA
NOCH NIE SO SICHER GESTANDEN : WINTERLAGER IN MARMARIS YAT-MARINA

 

Marmaris / Türkei

 

Ende Oktober steht  die BONAFIDE fertig zum Überwintern

in der YAT-Marina in Marmaris an Land.

Abgestützt mit 14 Baumstämmen - so sicher wie noch nie.

 

 

Die Tage werden kürzer und kühler.

 

Wir freuen uns auf Familie, Freunde und unser zu Hause !!

 

 

ZUR ZEIT IN:

KINGDOM OF TONGA
KINGDOM OF TONGA

WETTER IN TONGA :

Fountaine Pajot  Belize43
Fountaine Pajot Belize43

2007

DÄNEMARK, SCHWEDEN, DEUTSCHLAND


2008

HOLLAND bis PORTUGAL        Atlantik


2009

PORTUGAL bis TÜRKEI      

( Mittelmeer )


2010

TÜRKEI bis SIZILIEN          

( Mittelmeer )


2011  

TUNESIA, ALGERIA,

MAROKKO,

                          CANARY ISL.

                          CABOVERDE ISL

 

2012

ATLANTIC-ÜBERQUERUNG,  

ÖSTL.KARIBIK

 

 

2013      

USA,

VIRGIN ISLANDS  KARIBIK,

TRINIDAD,

VENEZUELA,

ABC-ISLANDS


2014 CURACAO,

KLEIN.ANTILLEN,

PUERTO RICO,

DOMENIK-REP.,

HAITI,  CUBA,

CAYMAN ISLAND,

GUATEMALA


2015

GUATEMALA,

HONDURAS,

COLOMBIA,

PANAMA,

GALAPAGOS,

MARQUESAS ISL.

TUAMOTUS ISL.

( SÜDSEE )

 

 

2016

POLYNESIEN....

TUAMOTUS ISL.

SOCIETY ISL.

AUSTRAL ISL.

                             ( SÜDSEE )

 

 

 

2017

AUSTRALES, COOKS, NIUE TONGA 

 

 

 

2018

TONGA,

N.CALLEDONIA,

VANUATU,

SOLOMONS, PAPUA-NEW-GUINEA,

AUSTRALIA